So war: Die Preisverleihung Trainer & Speaker des Jahres 2017

By 23. November 2018So war...

v.l.n.r.: Gerhard Gieschen, Slatco Sterzenbach, Cristián Gálvez, Marco von Münchhausen, Lorenz Brockmann

Zur Preisverleihung Trainer und Speaker des Jahres 2017 der Akademie für Geschäftserfolg und der Rhetorik-Akademie Tübingen kamen mit Cristián Gálvez, Slatco Sterzenbach und Dr. Marco Freiherr von Münchhausen gleich drei rhetorische Schwergewichte zu uns nach Tübingen.
Normalerweise füllt jeder für sich mühelos Hallen mit mehreren tausend Zuschauern. Doch diesen Donnerstag, den 22. November 2018 kamen sie in die Neue Akademie, um vor etwa 40 Personen ihre Preise von Lorenz Brockmann, dem Leiter der Rhetorik-Akademie, entgegenzunehmen. Cristián Gálvez wurde als „Speaker des Jahres 2017“, Slatco Sterzenbach als „Trainer des Jahres 2017“ ausgezeichnet.

Speaker des Jahres 2017: Cristián Gálvez

Mit einem Zauberkasten fing alles an. Seither stand Cristián Gálvez weit über 6.000 Mal auf der Bühne, wie Dr. Marco Freiherr von Münchhausen, selbst einer der gefragtesten Redner Mitteleuropas, bei seiner Laudatio verriet. Der Sohn einer deutschen Mutter und eines chilenischen Vaters studierte BWL, Wirtschafts- und Sozialpsychologie in Deutschland und den USA. Danach besuchte er Schauspielkurse in Los Angeles und sog die Techniken der Unterhaltungsindustrie Hollywoods in sich auf. Gálvez verbindet die Welt der angewandten Psychologie mit seiner langjährigen Erfahrung als Bühnenpersönlichkeit zu einem einzigartigen Gesamtkonzept, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht. Am Donnerstag Abend stellte er dies wieder unter Beweis und nahm sein Publikum durch seine unterhaltsame, gehaltvolle, aber auch emotionale Performance mit auf eine Heldenreise.

Zauberer mit Worten: Christián Gálvez

Stolze Preisträger: Slatco Sterzenbach und Cristián Gálvez

Trainer des Jahres 2017: Slatco Sterzenbach

Gálvez` langjähriger Freund und Weggefährte Slatco Sterzenbach erhielt die Auszeichnung „Trainer des Jahres 2017“ nach einer Laudatio von Gerhard Gieschen, Gesellschafter und Beirat für Trainerentwicklung der Rhetorik-Akademie. Gieschen habe zwar 18 Unternehmen gegründet, aber dieser kurze Gang zum Notar sei nicht zu vergleichen mit den 17 IRONMAN®, die Sterzenbach in seinem Leben bisher gelaufen ist. Sterzenbach unterstützt mit seinen Seminaren, Coachings und Podcasts Menschen dabei, alte Denkmuster zu durchbrechen und langfristig ein gesundes und positives Mindset für mehr Lebensqualität und -energie zu entwickeln. Die Frage, wie man mithilfe von mentalen Übungen und Techniken sein eigenes Bewusstsein aktiviert und sein Leben positiv verändern kann, steht für ihn im Fokus. In seiner Dankesrede betonte der gelernte Krankenpfleger den unermesslichen Wert der Gesundheit und rief dazu auf, nichts im Leben aufzuschieben. Sollte man mit einem Aspekt seines bisherigen Lebens unzufrieden sein, so gebe es dafür nur einen Verantwortlichen und nur einen, der das ändern könne – nämlich man selbst. In der Begründung der Rhetorik- Akademie heißt es, Sterzenhach erhalte die Auszeichnung „für seine inspirierende Arbeit, die viele Menschen motiviert und bei der persönlichen Weiterentwicklung unterstützt“, außerdem übe er seine Arbeit „leidenschaftlich, authentisch und mit einem klaren Wertekompass aus.“

Leave a Reply