Wir freuen uns sehr, Lisa Schumacher aus Oregon (USA) erneut in Tübingen begrüßen zu dürfen. Sie ist eine langjährige Schülerin von Gangaji und Eli Jaxon-Bear (Gründer der Leela School of Awakening) in der Tradition von Ramana Maharshi und Papaji. Das spirituelle Enneagramm ist für sie ein Instrument, die eigene Fixierung zu erkennen, abzustreifen und in die Stille zu kommen.

„Deine Fixierung ist das, was Du nicht bist“.

Auf ihrer Europa-Tour besuchte sie 2018 neben Amsterdam, Hamburg und Wien erstmalig auch Tübingen. Sie war so begeistert von der Stadt, den Menschen und der Energie im Enneagramm-Workshop, das sie sofort beschloss, ihre Arbeit in Tübingen im Mai 2019 fortzuführen.

Am Donnerstag, den 16. Mai 2019 kann man Lisa ab 19:30 bei einem offenen Satsang in der Neuen Akademie kennenlernen.
Offene Abende sind eine Gelegenheit, zusammenzukommen und die wahre Natur des Seins zu erforschen. Zu Beginn sitzen wir für einige Zeit gemeinsam in Stille. Dann wird Lisa aus ihrer direkten Erfahrung sprechen und Fragen und Berichte aus der Gruppe einladen. Es wird kein Vorwissen benötigt.
Lisa wird auf englisch sprechen und auf deutsch übersetzt werden.

Datum und Ort

16. Mai 2019
in der Neuen Akademie

Umfang

ab 19.30 Uhr

Ihre Investition

20,- € inkl. MwSt.